Sehnsucht und Familie

Der „Zirkus des Lebens“ begrüßt seine zwei heutigen Darsteller:


„Sehnsucht“ und „Familie“ !


„Sehnsucht“ ist noch auf der Suche nach einem zufriedenstellenden Bühnenprogramm. Doch viel Zeit bleibt ihr nicht mehr, da die Vorführung bald beginnt. Sie fühlt sich unvollkommen, lückenhaft, irgendwie zerrissen und im Hier und Jetzt lebt sie selten. 


Der Zirkusdirektor gibt ihr ein Signal, dass sie als nächstes auftreten wird. Leere steigt in ihr auf und sie weiß nicht, ob sie alles hat, was sie braucht. Doch sie nimmt all ihren Mut zusammen und läuft aufgeregt zur Bühne. 


Dort erblickt sie ganz unverhofft „Familie“ in der Mitte der Bühne und plötzlich wird sie von einer Welle der Zufriedenheit und Erleichterung durchströmt. „Familie“ nimmt sie daraufhin fest in den Arm und „Sehnsucht“ laufen schwere Tränen die Wangen hinunter.


Anschließend kann „Sehnsucht“ ein authentisches und vollkommenes Programm vorführen, welches alle Eltern auf der Tribüne dazu inspiriert, ihre Kinder bedingungslos anzunehmen.


Beste Zirkusgrüße und danke für deinen Besuch!


© Marcel Schönefeld


[Werbung] Buchautor von „Im Zirkus des Lebens. Eine Geschichte von Mut und Veränderung.“ (überall erhältlich, wo es Bücher gibt)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: