Bewertung und Selbstliebe

Der „Zirkus des Lebens“ begrüßt seine zwei heutigen Darsteller:


„Bewertung“ und „Selbstliebe“ !


Der Zirkus ist gerammelt voll und „Bewertung“ und „Selbstliebe“ treten zur Bühne. Überall auf den Rängen sitzen Kinder mit ihren Eltern. „Selbstliebe“ wartet erst einmal ab, was für eine Kür „Bewertung“ vorführen wird, bevor sie auftritt. Die Blicke der Kinder drücken Besorgnis aus und „Selbstliebe“ spürt tief in ihrem Innersten ein beklemmendes Unbehagen.


Nach jeder vorgeführten Aktion tadelt oder lobt sich „Bewertung“ selber. „Das war gut, das war schlecht. Das war lieb, das war unartig. Das war eine eins, das war eine sechs.“ Ebenso gibt es von einigen Eltern aus dem Publikum entweder klatschende Anerkennung oder wegschauende Ignoranz – im Wechsel. 


Sämtliche Kinder fühlen sich unwohl und wünschen sich eine andere Show. 


Plötzlich stürmt „Selbstliebe“ auf die Bühne und richtet das Wort an „Bewertung“: „Ich möchte, dass du den Zirkus verlässt, denn deine bloße Anwesenheit hemmt mich in meiner Entfaltung. So kann ich nicht auftreten. Außerdem habe ich Sorge, deine Vorführungen zu verinnerlichen und genauso zu werden wie du. Deine Anwesenheit schädigt meinen (Selbst)Wert und ich entferne mich von meiner inneren Wahrheit. Bitte entschuldige, aber das möchte ich nicht für mich und meine (Lebens)Vorführung. Ich möchte frei sein.“


Daraufhin klatschen die Kinder so laut sie können und „Bewertung“ erkennt, dass sie hier keinen Platz mehr hat.


Beste Zirkusgrüße und danke für deinen Besuch!


© Marcel Schönefeld


[Werbung] Buchautor von „Im Zirkus des Lebens. eine Geschichte von Mut und Veränderung.“ (überall erhältlich, wo es Bücher gibt)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: