Tod und Erkenntnis

Der „Zirkus des Lebens“ begrüßt seine zwei heutigen Darsteller:

„Tod“ und „Erkenntnis“ !


Beide stehen inmitten eines farbenfrohen Blumenmeeres auf der Bühne und unterhalten sich.


„Falls du wirklich der Tod bist und du das Ende von allem darstellt, wie kann es dann sein, dass der Zirkus mit soviel Schönheit und Lebendigkeit gefüllt ist? Müsste es in deiner Anwesenheit nicht finster und grauenhaft sein?“, fragte „Erkenntnis“ mit einem leichten Zittern in der Stimme.


„Ich kann dein Unverständnis sehr gut nachvollziehen. Allerdings ist dein Bild von mir recht lückenhaft. Viele betrachten mich als das Ende von allem und haben große Angst vor mir. Sie machen mich für jegliches Unheil auf der Welt verantwortlich, und die ganz Verbissenen leugnen mich mit aller Entschlossenheit. Sie gestalten ihr Leben tatsächlich so, als würde es mich nicht geben. Sie halten sich allen Ernstes für unsterblich und meinen, ihr tägliches Handeln bleibe ohne Konsequenzen. Einige unter ihnen spüren zwar die Lüge darin, ändern aber nichts an ihrer Situation. Versteh mich bitte nicht falsch. Ich nehme ihnen ihr Verhalten und ihre Unwissenheit nicht übel. Jeder gestaltet seine Tage, wie er kann, und für alles gibt es Gründe und Erklärungen, aber ein gutes Leben stelle ich mir anders vor. Glücklicherweise gibt es auch einige, die mich als ein weiteres Tor betrachten, das sie am Ende des Lebens durchschreiten können und vor dem sie keine Angst zu haben brauchen. Sie betrachten mich als einen wesentlichen Teil des Lebens. So wie die Geburt zum Leben dazugehört, genauso gehöre auch ich dazu. So erhalten ihre Tage einen tieferen Sinn, und jene gehen mit mehr Wertschätzung und Achtsamkeit an ihre Vorhaben. Es gelingt ihnen tatsächlich, etwas Positives in mir zu erkennen.“


„Wirklich?“, fragte „Erkenntnis“ verblüfft.„Ja, wirklich!“„Mmmh…“, seufzte sie daraufhin schwerfällig, während „Tod“ mit seinen Fingern sanft über die Blütenblätter fuhr. 


Beste Zirkusgrüße und danke für deinen Besuch! 


© Marcel Schönefeld


[Werbung] Auszug aus meinem Buch „Im Zirkus des Lebens. Eine Geschichte von Mut und Veränderung.“ (überall erhältlich, wo es Bücher gibt)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: