Tausendnamen und Begeisterung

Der „Zirkus des Lebens“ begrüßt seine zwei heutigen Darsteller:

„Begeisterung“ und „Tausendnamen“ !


„Begeisterung“ ist selbst noch im Kindesalter, was die Kinderherzen auf der Zuschauertribüne zusätzliche Freude bereitet und zur Folge hat, dass sie sich vor Aufregung kaum noch auf ihren Plätzen halten können. Derweil „Begeisterung“ mit einer ordentlichen Portion Gestaltungslust, Motivation und Entdeckertum auf die Bühne tritt, rufen sie unentwegt ihren Namen und können es kaum erwarten, dass sie mit ihrer Vorführung loslegt.


Anschließend schnappt sich „Begeisterung“ einen Sack voll mit bunten Bausteinen und beginnt Stein für Stein, geduldig, einen riesigen Turm zu bauen. Währenddessen funkeln ihre Augen und mit jeder Pore ihrer Schöpferkraft ist sie voll und ganz in dem Moment und vergisst dabei alles um sich herum. Es scheint für sie nur noch ihr Tun zu geben, so dass sie auch nicht das staunende Raunen der Kinder aus dem Publikum wahrnimmt. 


Als sie fertig ist, tritt „Tausendnamen“ auf die Bildfläche und sagt (selber voller Begeisterung sprudelnd): „Wenn du beim nächsten Mal die Bausteine nach Farben sortierst, dann wird dein Turm noch besser aussehen.“ Unmittelbar darauf stößt „Begeisterung“ ihr Werk wutentbrannt um und im selben Augenblick scheint auch der innere Turm der Begeisterung und Freude der vielen Kinderherzen im Zirkuszelt zum Einsturz gebracht worden zu sein. Denn sie sind kurz davor zu gehen, wenn da nicht „Begeisterung“ wäre, die widerstandsfähig genug erscheint und trotz ihrer Emotion eine weitere Kür auf der Bühne zustande bringt.


Versöhnend tritt sie an „Tausendnamen“ heran und legt ihren Arm sanft um dessen Schultern: „Ich weiß, du meinst es gut, aber beim nächsten Mal reicht es (mir) aus, wenn du einfach nur guckst oder mich in den Arm nimmst – ganz ohne Worte, ganz ohne Perfektion, ganz ohne Bewertung.“


Beste Zirkusgrüße und danke für deinen Besuch! Welchen Namen würdest du „Tausendnamen“ geben? (Ich konnte mich nicht entscheiden und bin gespannt auf deine Kreativität)


© Marcel Schönefeld


[Werbung] Buchautor von „Im Zirkus des Lebens. Eine Geschichte von Mut und Veränderung.“ (überall erhältlich, wo es Bücher gibt)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: